Bei der Auswahl und Planung der Küche sollte man keine Kompromisse eingehen: Sie zählt zu den Herzstücken jeder Wohnung und wird über einen langen Zeitraum täglich genutzt. Gegenüber Versandhausküchen haben Maßanfertigungen viele Vorteile und der entsprechende Kostenvoranschlag sorgt regelmäßig für positive Überraschungen: Anders als man vermuten würde, sind maßgefertigte Modulküchen meist nicht teurer als ihre Pendants aus dem Möbelhaus oder Küchenstudio.

Besonders Kunden, die bereits genaue Vorstellungen von ihrer Traumküche haben, sind bei einem Schreiner in besten Händen: Auch ausgefallene Wünsche weiß der Profi in die Tat umzusetzen.

Vorteile einer Maßanfertigung: Individuell und passgenau

Die Nachteile günstiger Einbauküchen aus dem Versandhaus liegen auf der Hand: Geliefert werden sie meist als Block, der nur schwer aufgetrennt werden kann. Weder individuelle Vorstellungen noch exakte Raummaße finden auf diese Weise Berücksichtigung.

Eine Schreinerküche hingegen ist perfekt dem jeweiligen Raum angepasst – neben den Raummaßen sind dabei auch weitere Faktoren wie z.B. die Beleuchtungssituation entscheidend. Und gerade hier liegt die größte Stärke einer Maßanfertigung: Durch individuelle Beratung und Planung im Vorfeld sorgt der Fachmann dafür, dass kein Zentimeter ungenutzt bleibt und praktischen Gesichtspunkten Rechnung getragen wird.

Für jeden Wunsch die passende Lösung: Die Auswahl der Materialien

kuechenblockBei der Planung der persönlichen Traumküche spielt die Auswahl der richtigen Materialien eine wichtige Rolle, da sie das spätere Erscheinungsbild entscheidend prägt. Falls in dieser Hinsicht noch Unsicherheit besteht, ist der Besuch einer Ausstellung eine gute Option wenn es darum geht, sich inspirieren zu lassen.In letzter Zeit geht der Trend aufgrund der warmen Wirkung klar zur Verwendung von Naturhölzern:

  • Klassische Eichenholzfront,
  • Edler Nussbaum oder
  • Freundlich-helle Kernbuche

Nahezu jede Holzart eignet sich für die Verwendung in Küchenfronten, sodass bei individuell geplanten Schreinerküchen kein Wunsch unerfüllt bleibt.

Individuelle Zusammenstellung der Komponenten

Neben dem optischen Erscheinungsbild ist die Auswahl der richtigen Elemente und Elektrogeräte das zweite Hauptkriterium für die langfristige Freude an der Küche. Möbelhäuser und Küchenstudios bieten häufig vordefinierte Komplettlösungen inklusive der entsprechenden Geräte wie Herdplatte, Ofen und Geschirrspüler an; bei der Planung mithilfe einer Schreinerei hingegen können diese vollkommen individuell zusammengestellt werden. Dasselbe gilt für die übrigen Komponenten der Küche wie Spüle oder Arbeitsplatte – den Wünschen des Kunden sind kaum Grenzen gesetzt.

Hohe Qualität und Beratung bei Problemfällen – eine Selbstverständlichkeit

Besonders bei schwierigen Einbausituationen ist die enge Zusammenarbeit mit der Schreinerei unverzichtbar, etwa wenn eine Ecklösung gefunden werden soll. In Altbauten stellt sich zudem häufig das Problem ‚schiefer‘ Wände – auch hier weiß der Schreiner Rat und sorgt für eine passgenaue Ausführung. Kommt es beim Einbau der Küche vor Ort zu Problemen, kann er schnell reagieren und bei Bedarf nachjustieren.

Damit auch nach jahrelanger Nutzung nichts „aus dem Leim geht“, werden bei der Verarbeitung höchste Qualitätsstandards angesetzt: Klemmende Schubläden oder sich lösende Furnierkanten durch falsche Materialauswahl oder unsaubere Verarbeitung sind bei einer Schreinerküche kein Thema – so bleibt die Freude an der persönlichen Wunschküche über viele Jahre hinweg erhalten.

Die Profis von der Schreinerei Rumpfinger sind für alle Fragen zu Küche und Co. der richtige Ansprechpartner bei 8 Handwerk Kompakt. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf, wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch!

Bild: iStock, thinkstockphotos.de